Enterprise Address Book Sync | PeopleSync

Alle Kontakte Ihres Unternehmens
auf jedem Mobilgerät
PeopleSync

Was ist PeopleSync?

PeopleSync synchronisiert die Kontaktdatenbanken Ihres Unternehmens (z.B. die Exchange GAL, SQL-Datenbanken oder Ihr CRM-System) zu Ihren Telefonen, Tablets und Anwendungen. Sie erhalten so u.a. eine Rufnummernauflösung mit Ihren Unternehmenskontakten auf iPhones, anderen SmartPhones und sogar Bürotelefonen.

Lassen Sie uns PeopleSync in zwei Minuten erklären:

Benutzer benötigen die Kontaktdaten ihrer Arbeitskollegen, Kunden und Geschäftspartner sowohl während sie mit ihren mobilen Geräten unterwegs sind als auch in ihren Bürotelefonen und Anwendungen. Die Anwender benötigen eine Rufnummernauflösung auf jedem Telefon, um zu sehen, wer anruft. Die Benutzer müssen auf Geräten und in Anwendungen nach E-Mail-Adressen und Telefonnummern suchen können.

Standardmäßig können mobile Geräte nur persönliche Kontaktdaten synchronisieren (z.B. über ActiveSync). Darüber hinaus bringt PeopleSync alle Unternehmensadressbücher auf die Endgeräte der Anwender. Smartphones, Tablets, Bürotelefone und viel E-Mail-Anwendungen sind über PeopleSync in der Lage, auf die unternehmensweiten Kontaktdaten zuzugreifen.

Der PeopleSync Server ist eine Anwendung für Windows Server. Die Provisionierung von Adresslisten erfolgt über Gruppen aus dem Microsoft Active Directory oder Office 365.

PeopleSync arbeitet in zwei Modi:

Offline-Synchronisation über CardDAV:

  • iPhones und iPads
  • Android Smartphones und Tablets
  • Windows Phones
  • BlackBerry Smartphones
  • Mac OS X Computer
  • Andere CardDAV-Clients

Online-Abfrage über LDAP:

  • Festnetztelefone
  • VoIP-Telefone
  • Telefonanlagen
  • Microsoft Outlook
  • viele E-Mail-Clients
  • Andere LDAP-Clients

PeopleSync arbeitet mit allen wesentlichen Datenquellen:
PeopleSync Data Sources

  • Office 365
  • Active Directory
  • Exchange Server
  • SharePoint
  • SQL Datenbanken
  • CRM-Systeme
  • ERP-Systeme
  • LDAP-Verzeichnisdienste
  • Andere CardDAV-Server
  • CSV-Dateien
  • XML-Dateien

Kundenszenarien

Kundenszenarien für den Einsatz von PeopleSync

Unser Software messageconcept PeopleSync wird in sehr unterschiedlichen Szenarien eingesetzt. Einige Beispiele helfen Ihnen, die verschiedenen Anwendungsfälle aus unseren Kundenumgebungen besser zu verstehen.

Verbessern Sie Ihre Kundenbeziehungen

Improve your customer relationshipsVertriebsteams nutzen PeopleSync im Büro und unterwegs, um auf CRM-Adressen zuzugreifen. Jeder kann am Smartphone oder Arbeitsplatztelefon alle Kundenkontaktdaten nutzen.

Verbinden Sie Apple Macs mit Ihren Datenbanken

Connect your Apple Macs to your databasesMedienunternehmen und andere Firmen mit Apple Mac Computern synchronisieren ihre Adressdaten mit der Hilfe von PeopleSync. Die Daten werden ins Apple OS X Adressbuch repliziert und sind damit auch in Apple Mail und anderen Anwendungen verfügbar.

Integrieren Sie Ihre mobilen Mitarbeiter

Integrate your mobile workforceServicetechniker und andere mobilen Mitarbeiter haben unterwegs keinen Zugriff auf die Globale Adressliste. PeopleSync stellt die wichtigen internen Kontakte auf den mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Priorisieren Ihre Rückrufe

Prioritize your callbacksManager erhalten sehr viele Anrufe während Sie in Besprechungen sitzen. Mit PeopleSync bekommen Sie detaillierte Informationen zu den Anrufern und können ihre Rückrufe besser priorisieren.

Sehen Sie, wer anruft

See who is callingIn großen Unternehmen erhalten die Mitarbeiter häufig Anrufe von Kollegen, deren Namen sie nicht kennen. PeopleSync kann Fotos der Anrufer aufs Telefon synchronisieren, damit Anwender einfacher den Anrufer identifizieren können.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft

Focus on your core businessSie können Sich auf wichtigere Aufgaben als die Suche nach Kontaktdaten konzentrieren. PeopleSync stellt Ihnen alle Daten, die Sie benötigen, auf den Geräten, die Sie benutzen, zur Verfügung.

Begrüßen Sie Ihre Anrufer mit Namen

Welcome your callers by nameJeder kann die Namen seiner Anrufer auf jedem Telefon sehen. Anrufe werden persönlicher und niemand bekommt mehr falsche Informationen über verpasste Anrufe.

Benutzen Sie Kundenadressen in Navigations-Apps

Use customer addresses in navigation appsDurch die Synchronisation von Unternehmensdatenbanken und Mobiltelefonen mit PeopleSync können Sie die Daten in gängigen Navigations-Apps nutzen. Mit dieser Funktion navigieren Sie zur genauen Adresse Ihres Kunden und sind nie wieder zu spät zu einem Termin.

Planen Sie Besprechungen unterwegs

Schedule meetings on the roadDurch die Synchronisation der Globalen Adressliste auf mobile Geräte mit PeopleSync ist jeder Mitarbeiter in der Lage, auf Smartphones Besprechungen zu planen und Kollegen einzuladen.

Zugriff auf Kontaktdaten jederzeit, an jedem Ort

Access to contact databases anywhere, anytimeMit PeopleSync kann der mobile “Information Worker” jederzeit direkt vom Smartphone oder Tablet auf alle Kontaktinformationen zugreifen.

Ihr Unternehmensadressbuch im Telefon

Your mobile corporate phone bookWurden Sie schon einmal nach den Kontaktdaten eines Kollegen gefragt und Sie hatten diese nicht im Zugriff? Mit PeopleSync haben Sie alle Daten immer dabei.

Telefonkonferenzen einfach aufbauen

Easily arrange a conference callSchon mal beim Aufbau einer Telefonkonferenz nach der Nummer eines Kollegen oder Kunden gesucht? Mit PeopleSync haben Sie alle Nummern auf Ihrem Telefon.

Adressbücher gemeinsam mit dem Team pflegen

Sharing an address book with your teamTeams können mit PeopleSync ihre Telefonbücher einfach freigeben und gemeinsam nutzen. Exchange Kontaktordner oder SharePoint Listen können auf dem Telefon mit PeopleSync abonniert werden. Ebenso können sie auch lokale PeopleSync Adressbücher zwischen Telefonen synchronisieren.

Sie sind CRM-Anbieter und benötigen mobilen Zugriff?

You are a CRM vendor and need to go mobile?Anstatt native Apps für alle mobilen Plattformen zu entwickeln, nutzen Sie einfach PeopleSync, um die Kontaktdaten in die Telefonbücher Ihrer Anwender zu synchronisieren. Zusätzlich zu den eingesparten Investitionen profitieren Ihre Kunden von der Auflösung der Rufnummern zu Namen und eine nahtlose Integration in das Telefon.

Weitere Szenarien

Question_MarkIhr Szenario ist in den Beispielen nicht dabei?
Sie sind nicht sicher, ob messageconcept PeopleSync auch Ihre Anforderungen erfüllt?

Kontaktieren Sie uns, damit wir Sie beraten können.

Success Story

PeopleSync synchronisiert Exchange GAL der SCHMIDT Gruppe

Die SCHMIDT Gruppe ist ein deutsches Familienunternehmen und besteht aus mehreren Untrernehmen, die in Geschäftsfeldern, wie der Entwicklung von modernen Entertainment- und Fitness-Centern, der Herstellung von Spielautomaten und mit der Erbringung von IT-Dienstleistungen, tätig sind. Die SCHMIDT Gruppe beschäftigt heute insgesamt etwa 2.000 Mitarbeiter.

Im Jahr 2011 hat sich die SCHMIDT Gruppe zu einem Wechsel von einem Drittanbietersystem auf ein modernes Mailsystems entschieden. Dabei wurde Microsoft Exchange Server als das bevorzugte Produkt ausgewählt. Zusammen mit dem Microsoft-Partner asteria GmbH, wurden drei Optionen evaluiert:

  • Exchange Server im eigenen Rechenzentrum<
  • Dediziertes Hosted Exchange bei einem Provider
  • Exchange Online als Cloud-Lösung

Letztendlich wurde der Weg in die Cloud und damit Microsoft Office 365 ausgewählt. Microsoft Outlook 2010 wurde der neue E-Mail-Client und außerdem wurden die BlackBerry-Telefone durch Apple iPhones ersetzt.

Sebastian Olbricht

“Wir haben die Software beinahe vergessen. Die Implementierung erfolgte schnell und einfach und auch der Betrieb ist problemlos seit dem ersten Tag.”

Sebastian Olbricht, Leiter IT, SCHMIDT Gruppe

Während Microsoft ActiveSync zur Synchronisierung von E-Mails, Kalendern und Kontakten aus Exchange-Postfächern auf die iPhones genutzt wurde, war die Globale Adressliste aus Exchange nur über eine LDAP-Online-Abfrage möglich. Der Leiter IT der SCHMIDT Gruppe Sebastian Olbricht erläutert: “Benutzer im Management und Vertrieb beschwerten sich, dass die GAL zuvor auf den BlackBerry-Telefonen verfügbar war, aber nicht auf den iPhones. Daher waren die Auflösung von Telefonnummern in Namen und der Komfort eines lokal vorhandenen Unternehmensadressbuchs nicht mehr vorhanden. Dies wurde zu einem ernsten Problem für einige Benutzer.”

Die Lösung des Problems war die Software messageconcept PeopleSync. Die SCHMIDT Gruppe kam mit messageconcept in einer frühen Phase der Produktentwicklung in Kontakt und enschied sich zur Implementierung von PeopleSync zur Synchronisation der Adresslisten. PeopleSync benötigt keine Installation einer App und arbeitet mit dem CardDAV-Standard. Daher war die Implentierung von PeopleSync sehr einfach und schnell umsetzbar. Mit einer Mobile-Device-Management-Lösung eines Drittanbieters wurden Konfigurationsprofile automatisiert auf allen Geräten ausgerollt.

“Heute synchronisiert PeopleSync die GAL auf mehr als 200 Apple iPhones und iPads im Unternehmen. Wir haben die Software beinahe vergessen. Die Implementierung von PeopleSync erfolgte schnell und einfach und auch der Betrieb ist problemlos seit dem ersten Tag.” äußert sich Sebastian Olbricht. Das Unternehmen plant nun die Anbindung weiterer Systeme, wie zum Beispiel Microsoft SharePoint, an PeopleSync.

Unterstützte Serverdatenquellen

PeopleSync synchronisiert Kontaktdaten aus verschiedene Datenquellen (Adressdatenbanken). Die nachfolgende Tabelle bietet einen überblick. Alle Datenquellen können sich in Ihrem Rechenzentrum oder bei einem Hostingpartner oder Cloud-Dienstleister befinden.

Active Directory PeopleSync sychronisiert Kontaktdaten aus dem Microsoft Active Directory. Die Synchronisation kann über LDAP-Filter gesteuert werden. Neben den Standardeigenschaften ist es auch möglich, Benutzerfotos aus dem AD zu laden.
Exchange Server und
Office 365 Exchange
Globale Adresslisten
Der PeopleSync Server synchronisiert die Globale Adressliste von Exchange. Der Agent wurde sowohl für Exchange Server 2010 und höher als auch für Office 365 Exchange Online entwickelt.
Exchange Server und
Office 365 Exchange
Kontakte-Ordner
Unsere Software synchronisiert Kontakte-Ordner von Exchange. Ordner aus Postfächern und Öffentlichen Ordnern werden unterstützt. Der Agent wurde sowohl für Exchange Server 2010 und höher als auch für Office 365 Exchange Online entwickelt.
SharePoint Server und
Office 365 SharePoint
Online Listen
PeopleSync lädt Daten aus SharePoint-Listen und ordnet diese Standardkontaktfeldern zu. SharePoint Foundation, SharePoint Server 2007 und neuer und Office 365 SharePoint Online werden unterstützt.
CRM- und ERP-Systeme
(Microsoft, SalesForce
und andere Anbieter)
Der PeopleSync Server synchronisiert Kontaktdaten aus verschiedenen CRM- und ERP-Systemen, wie zum Beispiel Salesforce CRM und Microsoft Dynamics CRM, über native Schnittstellen oder die zugrunde liegenden SQL-Datenbanken.
SQL Datenbanken Unsere Software synchronisiert Daten aus Datenbanktabellen und -ansichten. In der Datenbank referenzierte Fotos werden ebenso abgerufen. Wir unterstützen SQL Datenbanken, wie zum Beispiel Microsoft SQL Server, Oracle und MySQL über das ADO.NET Data Provider Model.
LDAP Verzeichnisdienste PeopleSync synchronisiert Kontaktdaten aus LDAP-Verzeichnissen. Die Filterung der Objekte und Attribute erfolgt über einen LDAP-Filter. Der Agent arbeitet mit allen Verzeichnissen nach dem LDAP-Standard zusammen.
CardDAV-Server * Unser CardDAV-Server synchronisiert Daten aus anderen CardDAV-Servern und ermöglicht Active Directory Authentifizierung und die Provisionierung von Adresslisten in PeopleSync. Die Software arbeitet mit den meisten im Markt vertretenen CardDAV-Servern zusammen.
vCard-Dateien *
XML-Dateien *
CSV-Dateien *
Durch die Synchronisation von vCard-Dateien (VCF), XML-Dateien und CSV-Dateien aus einem Order im Dateisystem können auch dateibasierte Quellen übernommen werden. XML-Felder können Standard-Kontaktfeldern individuell zugeordnet werden.
Weitere Agenten messageconcept erweitert die Funktion von PeopleSync ständig basierend auf den Anforderungen des Marktes. Zusätzliche Datenquellen für die direkte Synchronisation weiterer Unternehmensdatenbanken sind geplant.

Bitte beachten Sie: Die mit * markierten Agenten sind derzeit noch in Entwicklung und erscheinen in Kürze.

Systemanforderungen

Die folgenden Systemanforderungen gelten für die verschiedenen PeopleSync Komponenten. Wir unterscheiden zwischen den unterschiedlichen PeopleSync Serverrollen und der PeopleSync Console.

Anforderungen Rollen DatabaseService DatabaseFrontend DatabaseDatabase DatabaseConsole
x64 CPU Architektur
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB 2 GB
Freier Festplattenspeicher 1 GB
Microsoft Windows 7 x64 und neuer
Microsoft Windows Server 2008 R2 x64 und neuer
Microsoft Internet Information Services 7 und neuer
PHP 5.4 oder neuer
Microsoft SharePoint Server 2013
Client Components SDK
Microsoft SQL Server 2008 oder neuer
Mitglied in einer Active Directory Domäne

Es ist möglich, alle Rollen auf einem Server oder auf dedizierten Systemen zu installieren. Server mit allen Komponenten müssen die Anforderungen für alle Rollen erfüllen.

In Netzwerken ohne Active Directory werden auch Einzelserverinstallationen mit einem lokalen LDAP-Server unterstützt. In diesem Fall wird PeopleSync die Microsoft Windows Server Rolle Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS) für die Benutzerauthentifizierung und die Zuweisung von Adresslisten verwenden.

Unterstützte Datenquellen

SourcesDie folgenden Softwareversionen werden von PeopleSync unterstützt:

  • Microsoft Windows Server Active Directory (alle Versionen)
  • Microsoft Exchange Server 2010 SP2 und neuer
  • Microsoft Office 365 Exchange Online
  • Microsoft SharePoint Server 2007 und neuer
  • Microsoft SharePoint Foundation 2007 und neuer
  • Microsoft Office 365 SharePoint Online

PeopleSync arbeitet mit SQL-Datenbanken, die vom ADO.NET Data Provider Model unterstützt werden, zusammen. Sie Software wurde getestet mit Microsoft SQL Server, Oracle und MySQL.

PeopleSync Clients

PeopleSync Devicesmessageconcept PeopleSync nutzt die offenen Standard CardDAV und LDAP auf der Client-Seite. Daher kann PeopleSync mit allen CardDAV- und LDAP-Clients zusammenarbeiten.

  • CardDAV-Clients
Der PeopleSync Frontend-Server stellt vCards über das CardDAV-Protokoll im Microsoft IIS zur Verfügung. Das Protokoll unterstützt alle wesentlichen Plattformen für mobile Endgeräte. Apple iOS, BlackBerry OS10 und Windows Phone unterstützen CardDAV von Haus aus.

messageconcept stellt eine kostenlose CardDAV-App für Android Smartphones und Tablets im Google PlayStore und im Amazon Appstore zur Verfügung. Die App kann über eine AutoDiscover-Funktion automatisch über DNS konfiguriert werden.

Über mobile Endgeräte hinaus arbeitet PeopleSync auch mit anderen CardDAV-Clients, wie zum Beispiel dem Apple Adressbuch aus Mac OS X zusammen. Vieel E-Mail-Anwendungen, wie zum Beispiel Microsoft Outlook und Mozilla Thunderbird unterstützen PeopleSync nativ oder über CardDAV-Plugins.

  • LDAP-Clients
Der PeopleSync Frontend-Server nutzt Microsoft AD LDS, um Verzeichnisdienste für LDAP-Clients zur Verfügung stellen zu können. Im Gegensatz zu CardDAV unterstützt das LDAP-Protokoll keine Synchronisation, sondern wird zur Online-Abfrage eingesetzt. Das Protokoll wird von Haus aus von den meisten mobilen Plattformen und nahezu allen E-Mail-Clients unterstützt.

Neben Computern und mobilen Endgeräten wird LDAP auch von den meisten in Unternehmen eingesetzten Festnetztelefonen und Telefonanlagen unterstützt. Dies ermöglicht eine Rufnummernauflösung auf jedem Bürotelefon.

Es ist sogar durchaus möglich, CardDAV und LDAP auf einem Gerät zu kombinieren. So können zum Beispiel die Daten einer Vertriebsregion per CardDAV synchronisiert werden, und auf andere Adressdaten wird über eine LDAP-Online-Abfrage zugegriffen.

Softwarelizensierung

Lizensierung von messageconcept PeopleSync

messageconcept PeopleSync verfügt über eine integrierte Active Directory Authentifizierung und mehrere Agenten, abhängig von der lizensierten Version. Die Lizenzen sind zum Kauf oder zur Miete verfügbar.

Erhalten Sie weitere Informationen über die Preise unserer unsere Kauf- und Mietlizenzen in unserem Preiskalkulator.

Kauflizenzen (CAL)

Sie können PeopleSync als Lizenzen zum einmaligen Kauf erwerben. Die Business und die Business Plus Edition kommen mit einer einzelnen Serverlizenz. Die Enterprise Edition beinhaltet eine Lizenz für unbegrenzt viele Frontend Server. Jede Edition wird mit einer bestimmten Anzahl an Client-Zugriffslizenzen (CAL) geliefert.

In den ersten 30 Tagen nach dem Kauf erhalten Sie kostenfreien Implementierungssupport. Sie können darüber hinaus einen Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 12 oder 36 Monaten abschließen. Wartung beinhaltet kostenfreie Aktualisierungen, die mit den Updates der Microsofts Software Assurance vergleichbar sind. Zusätzlich erhalten Wartungskunden kostenfreien Support per Telefon, E-Mail und Fernwartung.

Um Zugriff auf die Agenten einer bestimmten PeopleSync Edition zu erhalten, müssen Sie die Mindestzahl der zu lizensierenden Zugriffslizenzen der Business (5), Business Plus (10) oder Enterprise (100) Edition erwerben.

Mietlizenzen (USL)

Alternativ können Sie unsere Mietlizenzen (User Subscription Licenses, USL) für PeopleSync Enterprise Edition jährlich pro Benutzer mieten.

Alle Mietlizenzen beinhalten bereits einen Wartungsvertrag. Die Wartung enthält kostenfreie Aktualisierungen, die mit den Updates der Microsofts Software Assurance vergleichbar sind. Zusätzlich erhalten Wartungskunden kostenfreien Support per Telefon, E-Mail und Fernwartung. Mietlizenzen sind ab 100 Benutzern erhältlich.

Eine Lizenz pro Benutzer oder Gerät

Eine Zugriffslizenz wird pro Person mit mindestens einem mit PeopleSync verbundenen Endgerät, einer Anwendung oder einem anderen CardDAV-Client benötigt. Dabei besteht kein lizenztechnischer Unterschied für die benötigte Anzahl an Lizenzen zwischen Kauflizenzen (CAL) und Mietlizenzen (USL).

  • Die Zugriffslizenzen und Mietlizenzen können flexibel als Benutzerlizenzen oder Gerätelizenzen eingesetzt werden. Beispiel: Wenn Ihre Edition mit 100 Zugriffslizenzen geliefert wird, können Sie diese zum Beispiel als 100 Benutzerlizenzen ODER als 90 Benutzerlizenzen plus 10 Gerätelizenzen ODER als 100 Gerätelizenzen einsetzen.
  • Ein Benutzer mit mehreren Geräten benötigt nur eine Lizenz. Beispiel: Ein Anwender mit einem Bürotelefon, einem iPhone und einem iPad benötigt nur eine PeopleSync Benutzerlizenz. Ein Mitarbeiter mit einem BlackBerry und einem Mailclient mit CardDAV-Schnittstelle benötigt ebenso nur eine Lizenz.
  • Wenn mehrere Benutzer ein gemeinsames Benutzerkonto zur Authentifizierung am Active Directory nutzen, wird dennoch für jede Person eine eigene Benutzerlizenz benötigt. Beispiel: 100 Personen nutzen den selben Benutzernamen und dasselbe Kennwort auf ihren Endgeräten. Sie benötigen 100 Benutzerlizenzen für PeopleSync.
  • Mehrere Benutzer, die auf einem System mit dedizierten Benutzerumgebungen arbeiten, benötigen eine PeopleSync Benutzerlizenz pro Person. Ein gutes Beispiel ist ein Szenario mit Server-Based-Computing: 100 Benutzer auf mehreren Terminal Servern mit CardDAV-integrierten Mailclients benötigen 100 PeopleSync Benutzerlizenzen.
  • Gemeinsam genutzte Geräte, wie zum Beispiel ein Bürotelefon in einem Besprechungsraum, benötigen eine eigene PeopleSync Zugriffslizenz, wenn sie über CardDAV oder LDAP an PeopleSync angebunden werden. Dies ist ein typisches Beispiel für die Nutzung der Zugriffslizenzen als Device-CALs.

Sollte Ihre Situation nicht eindeutig in unseren Szenarien beschrieben werden, kontaktieren Sie bitte unser Vertriebsteam zur Klarstellung vor dem Kauf.

OEM Lizensierung für Drittanbieter

Unabhängige Softwarehersteller können PeopleSync für die OEM-Integration in ihre CRM- und ERP-Systeme lizensieren. Bitte kontaktieren Sie unseren Vertrieb für weitere Informationen.

Unternehmen

Informationen

Produkte